Kenya Gakuyuni – Kaffee

ab: 6,50 
Grundpreis 100g ab: 2,55 
Tassenpreis ab: 0,20 

Enthält 7% reduzierte MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Kenia kann neben Äthiopien als das bedeutendste, interessanteste Kaffeeanbauland Afrikas bezeichnet werden. Im kenianischen Hochland wachsen, oft auf vulkanischen Böden, hervorragende Arabica Kaffees heran. Im Vergleich zu Äthiopien sind die kenianischen Kaffees meist von kräftigerem Körper, mit ausgeprägtem Säurespiel, viele Fruchttöne, manchmal geradezu saftig. Gerade diese beiden Komponenten, kräftiger Körper mit ausgeprägten Fruchttönen, machen ihn so einzigartig und typisch für kenianischen Kaffee. Wer sich im Erkennen von Herkunftsländern üben möchte, dem empfehlen wir mit Kenia zu beginnen. Außergewöhnlich einprägsam und weit weg von nichtssagenden Industriekaffees bleibt er uns positiv im Gedächtnis.

Die Ernte der Kaffeekirschen findet in der Zeit von Oktober bis Dezember statt. Meist erfolgt die Ernte von Hand und erstreckt sich über mehrere Phasen, je nach Reifegrad der Kaffeekirschen. Die kenianischen Kaffees werden meist gewaschen aufbereitet. Dies bedeutet, dass die reifen Kaffeekirschen direkt nach der Ernte geschält werden. Anschließend werden die Kerne mit dem anhaftenden Fruchtfleisch in Wasserbecken zur Fermentation gegeben. Bei diesem Vorgang löst sich das fest anhaftende Fruchtfleisch von den Kernen. Anschließend wird das Fruchtfleisch abgespült und der Kaffee zum Trocknen, meist auf Bodenflächen oder Trockentischen, african beds, ausgebreitet. Nachdem der Kaffee auf das vorgeschriebene Maß getrocknet ist, kann er zum Versand vorbereitet werden.

Etwa ab April oder Mai sind die jeweils frischen Kaffees bei uns verfügbar. Schonend im Trommelröster geröstet, nach einem speziell auf den Kaffee abgestimmten Röstprofil, freuen wir uns diesen Kaffee mit unterschiedlichen Zubereitungsarten genießen zu können. Gerade im Sommer erfreut er unsere Gäste als Eiskaffee. Hierzu brühen wir den Kaffee in Stempelkannen auf, schütten ihn zum kühlen ab, bis wir ihn mit handwerklich hergestelltem Vanilleeis servieren können. Die natürliche Vanille passt wunderbar zu seinen ausgeprägt fruchtigen Tönen. Auch als Cold brew ist der kenianische Kaffee bei uns sehr beliebt. Zuhause gefiltert oder in der Stempelkanne, aber auch im Vollautomat zeigt er sein Potential.

Artikelnummer: n. a. Kategorien: , ,


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen